Zum Hauptinhalt der Seite

Veranstaltung

DOMiD bei der Museumsnacht Köln 2019

Erstmals haben wir im Rahmen der Museumsnacht Köln unsere Depots und Magazinräume geöffnet: in unserer Vitrinenausstellung "Facetten" konnte mehr über die Geschichte der Migration in Deutschland erfahren werden, in Führungen einige ausgewählte Objekte kennengelernt werden. Die Besucher*innen erfuhren, wie wir diese Objekte konservieren und ihre faszinierenden Geschichten bewahren. Mit einer VR-Brille konnte DOMiDs Virtuelles Migrationsmuseum erlebt werden.

19.00 - 1.00h Ausstellung "Facetten"
Eine Ausstellung zeigt ausgewählte Objekte als Vorgeschmack auf das kommende „Haus der Einwanderungsgesellschaft“.

19.00 - 0.00h Führungen durch das Archiv und die Depots
DOMiD gewährt einen exklusiven Blick hinter die Türen der ansonsten verschlossenen Depots: Was wird hier eigentlich gesammelt? Welche Geschichten der Migration werden erzählt?
Die Führung dauert ca. 30 Minuten und beginnt zu jeder vollen Stunde. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

21.00 - 0.00h Individuelle Kurztrips mit VR-Brille durch das Virtuelle Migrationsmuseum