Zum Hauptinhalt der Seite

Neuigkeiten und Veranstaltungen

  • News, Migrationsmuseum

    NRW-Kulturministerin Brandes besichtigt künftigen Museumsstandort

    Mit ihrem Besuch verschaffte sich Ministerin Brandes einen Überblick über die Dimensionen des geplanten Museumsbaus und die Potenziale des Areals. Ihr Ministerium ist einer der zentralen Fördermittelgeber für #unserMuseum.

    Mehr …

  • Grafik: facts and fiction

    News

    Statement: #unserMuseum für Demokratie und eine vielfältige Migrationsgesellschaft

    Mit diesem Statement stellen wir uns an die Seite all derer, die ihre Stimme gegen das Erstarken von Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus erheben. Wir treten ein für ein demokratisches Miteinander und Teilhabe.

    Mehr …

  • DOMiDLabs, Ausstellung, News

    WERT / SCHÄTZEN – Eine Ausstellung über Anerkennung in der Migrationsgesellschaft

    20.01.2024 – 28.02.2024

    Die Ausstellung „WERT / SCHÄTZEN – Eine Ausstellung über Anerkennung in der Migrationsgesellschaft“ eröffnet am 20.01.24. In ihr geht es um die Reflexion über Anerkennung und Wertschätzung in der Migrationsgesellschaft.

    Mehr …

  • Veranstaltung, News, Diskussion-Podium

    Event: De-Zentralbild. Blicke von Migrant*innen auf ihr Leben in der DDR

    30.01.2024

    Wir laden ein zu einer Veranstaltung über die Geschichte der Migration in der DDR, die bis heute eher im Verborgenen geblieben ist. Die Online-Ausstellung „De-Zentralbild“ teilt Fotos mit Erlebnissen von Schwarzen Menschen und People of Colour.

    Mehr …

  • News, Bildung & Vermittlung

    Fachtagung und Exkursion zu (Zwangs-)Migration und Flucht: ein Rückblick

    08.12.2023

    Wie gelingt es, die Vielstimmigkeit von Migrationsgeschichten in der Bildungsarbeit zu berücksichtigen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein Fachtag zum Thema (Zwangs)Migration und Flucht sowie eine Schulexkursion.

    Mehr …

  • NRW-Integrationsministerin Paul zu Besuch bei DOMiD. Foto: DOMiD-Archiv, Köln

    News, Migrationsmuseum

    NRW-Integrationsministerin Paul besucht DOMiD

    Die NRW-Integrationsministerin Josefine Paul betonte, dass das „Haus der Einwanderungsgesellschaft“ ein Aushängeschild sowohl für die Kultur- und Museumslandschaft als auch für die Erinnerungskultur werde.

    Mehr …

Archiv

Zurück zum Seitenanfang